Deutscher Arbeitgeberpreis in der Kategorie “Schulische Bildung” für unsere Schule

Copyright: Thomas Koehler/ photothek.net

 

Für herausragende Leistungen in der Bildungsarbeit, die beispielhaft  das Leitthema „Lehrende qualifizieren – Bildungserfolge sichern” umsetzt, wurden wir mit dem Deutschen Arbeitgeberpreis prämiert.
Damit wurde gewürdigt, dass unsere Lehrenden, die erstklassig und praxisnah qualifiziert wurden, auf die Bildung und Förderung unserer Lernenden positiven Einfluss nehmen.

Aus der Vorstellung der Preisträger des Arbeitgeberpreises über unserer Schule:
“Die ISS ist eine Schule, deren Schüler ganz unterschiedliche Ausgangslagen und daher auch verschiedene Förderbedarfe haben, beispielsweise beim Spracherwerb.
Der Unterricht ist stark auf die individuelle Kompetenzentwicklung zugeschnitten. Intensiv werden die Lernenden als Mitgestaltende in die Schularbeit einbezogen.
Kooperative Lernformen, Austausch und Feedback und sogar gemeinsame Fortbildungen von Lehrern und Schülern zeichnen die Arbeit der ISS aus. Dies erfordert eine passgenaue Personal- und Kompetenzentwicklung der Lehrkräfte. Gezielte Fortbildungen werden in den Arbeitsalltag integriert, ermöglichen eine kontinuierliche Verbesserung und stärken die Professionalität der Lehrenden. Unter dem Leitmotiv „Leistung fördern und Förderung leisten“ werden so 95 Prozent der Schüler zu einem Abschluss geführt.”
Preisträgerflyer (PDF)

Translate »