Stundentafel in den Klassen 7 und 8

Die ISS in der Ringstraße hat die offizielle Stundentafel wie folgt modifiziert:

 

Unterrichtsfächer/
Lernbereiche

Wochenstunden je Jahrgangsstufe

Klasse 7

Klasse 8

Deutsch

5

5

Mathematik

4

4

Erste Fremdsprache (Englisch)

3

3

Lernbereich Naturwissenschaften
Biologie

2/2

1

Physik

1. bzw. 2. Halbjahr jeweils halbe Klasse

2/2

Chemie

2/2

1. bzw. 2. Halbjahr jeweils halbe Klasse

Informationstechnischer Grundkurs

1. bzw. 2. Halbjahr jeweils halbe Klasse

1

Lernbereich Gesellschaftswissenschaften
Geschichte/Sozialkunde

2

2

Geografie

1

1

Ethik

2

2

Musik

2/2

2/2

Bildende Kunst

1. bzw. 2. Halbjahr jeweils halbe Klasse (a)

1. bzw. 2. Halbjahr jeweils halbe Klasse (a)

Sport

4

4

Wirtschaft, Arbeit, Technik

2

2

Wahlpflichtunterricht (b)

3

3

STEP-Kurse (c)

2

2

Profilstunden

(eingebaut)

(eingebaut)

insgesamt

34

34

Schülerarbeitsstunden

2

2

Die Stundentafel der ISS in der Ringstraße orientiert sich an der Stundentafel der Gymnasien, um den späteren Wechsel in die gymnasiale Oberstufe zu erleichtern.

Der Bereich Gesellschaftswissenschaften wird daher im Vergleich zur Stundentafel der Senatsschulverwaltung mit einer Stunde aufgestockt.

In den Bereichen Naturwissenschaften sowie Musik und Bildende Kunst wurde ein anderer Weg gewählt: Es findet ein Wechsel im Halbjahr statt und die Klassen werden halbiert, um den Unterricht durch kleinere Gruppen intensivieren zu können.

Um der Bedeutung des Computers und den digitalen Ansprüchen in der heutigen Gesellschaft gerecht zu werden, führen wir in den Klassen 7 und 8 den entsprechenden Unterricht in Form des gesonderten Unterrichtsfachs „Informationstechnischer Grundkurs“ durch.

a)      In Klasse 7 findet Unterricht in Bildender Kunst sowie Musik bzw. Darstellendes Spiel jeweils ein Halbjahr mit einer halben Klasse statt. In Klasse 8 und anschließend 9 nimmt jeder Schüler/jede Schülerin jeweils ein halbes Jahr am Unterricht Musik, Bildende Kunst, Darstellendes Spiel und Multimedia in einer halbierten Klasse teil.

b)      Der Wahlpflichtunterricht umfasst zurzeit die Kurse
– Naturwissenschaften
– Französisch als 2. Fremdsprache
– Wirtschaft, Recht und Politik
– Darstellendes Spiel
– Arbeitslehre (Wirtschaft, Arbeit, Technik)
– Bildende Kunst.

c)      STEP-Kurse – Soziale Trainings- und Entwicklungsprogramme zum Auf- und Ausbau personaler Kompetenzen
Sie umfassen in der 7. Klasse Kurse in Trimester- bzw. Quartalsform zu den Bereichen Kommunikation und Konfliktschlichtung, Soziales Lernen, Darstellendes Spiel / Selbstpräsentation und Interkulturelles Training. Die Kurse finden im Klassenverband statt, um die neu entstandene Klasse als Gruppe zu stärken.
In der 8. Klasse wählt jeder Schüler/jede Schülerin nach Interesse und Neigung drei bzw. vier Angebote (je nach Anzahl der Klassen im Jahrgang). Wieder geht es dabei darum, den Schüler/die Schülerin in ihrer Persönlichkeit zu stärken und entsprechende Fähigkeiten auf- und auszubauen.
Zurzeit gibt es Angebote in den Bereichen Interkulturelles Kochen, Hip-Hop / Breakdance, Spiele ohne Sieger, Artistik/Jonglieren, Kommunikation und Konfliktschlichtung und Kung-Fu, durchgeführt von unserem Kooperationspartner Shaolin Tempel.

Translate »