„Hass ist keine Meinung“

Renate Künast (Mitglied des Deutschen Bundestags für Bündnis-90/Die Grünen) lässt auch andere Meinungen gelten, allemal demokratische. Allerdings: „Hass allerdings ist keine Meinung“. Da ist sie kompromisslos und hat auch ein Buch gleichlautenden Titels geschrieben, aus dem aber erst sie bei Johanna Lesefest /Edition 2020 im Dezember lesen wird. Jetzt im Sommer war sie als Gast an der Johanna aber da, um an einer Klassenrats unserer 9.1 teilzunehmen. Sie wollte gerne einen persönlichen Eindruck von unserem Themenschwerpunkt Demokratiebildung gewinnen und war flexibel genug, auf den 2. Teil unseres Klassikers „Grillfest“ zu verzichten und sich trotzdem mit interessanten fragen „grillen“ zu lassen. Den Schüler*innen gefiel’s. Frau Künast offenbar auch.

Auch die interkulturellen Konzepte der Johanna fand sie spannend: die überfachlichen zu Europathemen ebenso wie das bilinguale Unterrichten der ukrainischen Willkommensklasse; und dass außerunterrichtliches  interkulturelles Lernen an der Johanna auch unterhaltsam und/oder lecker sein darf, wie zum Beispiel bei unserem interkulturell-kulinarischen Sommerfest 2022, stieß ebenfalls auf Ihre Sympathie.  Da beim Diskutieren nicht fotografiert wurde und der Schulleiter dort nur eine „Nebenrolle“ einnahm, entstand aber ein Erinnerungsfoto mit ihm – vor der Wand mit unseren schicken Veranstaltungsplakaten.