Ganztag und Schulsozialpädagogik an der Johanna

Die sozialpädagogische Begleitung des Schullebens an der Johanna-Eck-Schule wurde im Schuljahr 2019/20 neu geordnet und liegt in kompetenten und bewährten Händen und findet in Kooperation mit versierten Kooperationspartnern statt, deren Mitarbeiter*innen dafür ihren festen Arbeitsplatz an unserer Schule haben.

Passend zur jeweiligen Größe der Teams und zur besseren Transparenz wurden die Aufgabenbereiche der Sozialpädagogik/Schulsozialarbeit jeweils einem der beiden Teams zugeordnet. Die beiden Teams arbe4iten, situations- und oder fallbezogen zusammen, wo immer es sinnvoll, bzw. – z.B. durch Abwesenheit von Mitarbeiter*innen – notwendig erscheint.

Die Angebote der Stiftung SPI wurden im zurückliegenden Schuljahr neu strukturiert. Sie sollen den schulischen Alltag unterstützen und wahlweise Gelegenheit für Entspannung und Aktivierung bieten: Zwischen den Unterrichtseinheiten helfen Angebote wie die Schülerräume zum Chillen (drinnen) oder die ‚Bewegte Pause‘ (draußen), den Kopf für die nächste Lerneinheit frei zu bekommen;

Mit einer vielfältigen AG-Auswahl werden auch Aktivitäten angeboten, die im Fächerkanon sonst so nicht ausgeübt oder kennengelernt werden könnten. Die AGs können, müssen also keinen Bezug zu Unterrichtsinhalten haben.

Außerdem unterstützt das Ganztags-Team die Demokratiebildung, zum Beispiel in den Klassenrat-Sitzungen und bei der Vorbereitung und Begleitung von Wahlen zu schulgesetzlich garantierten Schüler*innen-Gremien und Mandaten, wie: Klassen- und Schulsprecher*innen-Wahlen, Sitzungen der Gesamt-Schüler*innenvertretung (GSV) mit Wahlen der GSV-Vertreter*innen zu anderen schulischen Gremien wie: Gesamtkonferenz, Schulkonferenz, Fachkonferenzen, Fachausschüsse.

Das Ganztagsteam betreut auch die „Verspätungs-Schleuse“, soll heißen: es nimmt die verspätet zum Unterricht erscheinenden Schüler*innen in den Schülerräumen in Empfang und begleitet sie in den Unterricht – und sorgt so mit dafür, dass Verspätungen nicht zu mehrfachen störenden Unterrichtsunterbrechungen führen.

Stiftung SPI

Schulprojekte an der Johanna-Eck-Schule,

Projektleitung: Jana Ratzow

Ringstraße 103-106, 12105 Berlin

+49 157 52 40 50 68

Email: schulprojekte-jes@stiftung-spi.de

Die Schulsozialpädagogik und Jahrgangsbetreuung unterstützt, nicht nur die Schüler*innen, sondern, wann immer notwendig und sinnvoll, auch das familiäre Umfeld, gegebenenfalls und in Abstimmung mit externen Partnern nicht nur vor Ort an der Schule auch durch aufsuchende Sozialarbeit.

Außerdem betreut das Team unser Trainingsraum-Konzept, innerhalb dessen Schüler*innen, die zeitweise nicht in der Lage sind, dem Unterricht innerlich und/oder äußerlich störungsfrei zu folgen, eine Unterbrechung im Trainingsraum nutzen können, um das Problem mit Unterstützung zu reflektieren und so wieder offen für den Unterricht zu werden. Das Team betreut und unterstützt außerdem das Fehlzeiten-Management.

Ansprechpartner*in:

Hermine Mainka (Lebenshilfe)

h.mainka@johanna-eck-schule.de

Erik Nowarra (SenBJF)

e.nowarra@johanna-eck-schule.de