Johanna Eck & Wir

"Die Menschen, so will es mir scheinen, bilden eine große Einheit, und wo sie einander unrecht tun, schlagen sie sich selbst und allen ins Gesicht."

Johanna Eck, Gerechte unter den Völkern

Nice 2 meet U: Johanna ‚Live‘!

Johanna, Du hier und nicht in Hollywood? Okay, nicht in Hollywood, aber immerhin: Um uns kennenlernen zu können, hat eine professionelle Regisseurin, die sich unserer Schule verbunden fühlt, eine Kurzreise durch unser Johanna-Universum als Film gestaltet, den wir hier vorstellen und zeigen. Danach werden wir in lockerer Folge auch Einzelclips zu einzelnen Themen und Bereichen unseres Schullebens veröffentlichen. So entsteht dann, sozusagen auch als filmische Version, der angekündigte virtuelle Tag der offenen Tür, die digitale Alternativ-Version zum eigentlich für den realen ‚TdoT‘ vorgesehenen Datum, dem 7. November 2020.  Wir wünschen Ihnen und Euch viel Spaß beim filmischen ‚Meet&Greet‘ mit unserer Johanna: Nice 2 meet U!

 „Wem gehört die Johanna? Uns!“ Schüler*innen präsentieren ihre Schule:*

Gestatten? Johanna! Der Schulleiter stellt unsere Schule vor!:*

Mach! Dein! Ding! Besuch in der WAT-Holzwerkstatt:*

Jede*r ist Künstler*in – aber manche entdecken das erst an der Johanna!*

Science-Girls (…und Jungs natürlich auch) laden ein zum NaWi-Unterricht:*

Fakten, Fakten, Fakten: Unsere Johanna „auf den Punkt (Powerpoint) gebracht“

Andere wissen auch, wie „Gute Schule“ geht…**

*externe Youtube-Links,   ** externer Link zum Podcast „Schuldialoge;  für die anderen Inhalte des Anbieters übernehmen wir kein Gewähr
Nachrichten

Nachrichten

Begrüßungsfeier für neuen 7. Jahrgang am 10. August 21

Los geht’s mit dem neuen Schuljahr, das für die Schüler*innen, die in unseren neuen 7. Jahrgang aufgenommen werden, zugleich einen neuen Lebens- und Bildungsabschnitt markiert. Wir begrüßen die neuen Oberschüler*innen mit einer Einführungswoche; sie beginnt am Di, den 10. August um 9:30 h in der Aula mit der offiziellen Begrüßung durch den Schulleiter. Die ganze Einführungswoche findet ohne Eltern-Präsenz statt - nach dem Motto: „Wir sind ja schon groß!“

Mehr

Auszeichnung für die Johanna: Pardon, wir sind die Besten…

…jedenfalls in der Kategorie „Kleines Budget“ des renommierten DPOK 2021 – also des Deutschen Preises für Online-Kommunikation. Dass wir dabei auf der Shortlist sogar Mitbewerber wie den ADAC und die Swiss.com hinter uns lassen konnten, macht uns ein bisschen stolz und natürlich auch dankbar, allemal gegenüber den Kooperationspartnern, die uns dabei halfen.

Mehr

Noch’n Wettbewerb mit Preis-Chancen…

Hier kommt noch eine letzte Preischance des Schuljahres für Schüler*innen der Johanna: Als eine der ganz wenigen Botschaften in Berlin lobt die italienische Botschaft seit einigen Jahren einen Zeugniswettbewerb für Schuler*innen aller Schulformen unter dem Titel „Bravo! Bravissimo!“ aus, in dem Schüler*innen italienischer Muttersprache und/oder italienischer (Doppel-)Staatsbürgerschaft für besondere schulische Leistungen an deutschen Schulen ausgezeichnet werden.

Mehr

Jetzt schon Teilnahme am Lehrmittelfonds 2021/22 sichern!

Schnell erledigen und entspannt in die Ferien: Erziehungsberechtigte, die Zeit und Geld sparen möchten, können bereits jetzt die automatische Teilnahme ihres Kindes am Bücherfonds, also an der Ausleihe der für das nächste Schuljahr benötigten Schulbücher/Lehrmittel sichern, deren Anschaffung an die 100,00 € kosten würde: Durch Überweisung des deutlich geringeren jahrgangseinheitlichen Betrags von 55,- € an den Träger des Bücherfonds, unseren schulnahen Kooperationspartner JES e.V.

Mehr

Die Johanna wünscht: Schöne Ferien!

Die Schulleitung wünscht allen Mitgliedern der Johanna Schulfamilie schöne Ferien und freut sich auf ein fröhliches und gesundes Wiedersehen mit allen, die im neuen Schuljahr 2020/21 weiter, wieder oder neu dazugören.

Mehr

Kollektives Künstlerisches Tagebuch als Echolot in Corona-Untiefen

Mit der Online-Vernissage geht die Ausstellung „IT’S CORONA TIME! COME ON,ARTIST!“ ans Netz, genauer gesagt: in’s Netz, also online; eine sehenswerte Preview veröffentlichte bereits die Berliner Morgenpost in ihrem Kulturteil vom 16. März 2021. Bis es die Ausstellung „live“ zu sehen gibt, ist sie auf einer eigenen Website zu sehen. Der Termin der Veröffentlichungen ist kein Zufall: Der 16. März ist der Jahrestag des Starts in den ersten Schul-Lockdown vor exakt einem Jahr. Die Ausstellung, – unter Schirmherrschaft des Kultur-Stadtrats Matthias Steuckardt – die der Fachbereichsleiter Bildende Kunst an der Johanna-Eck-Schule, Florian Bruns, initiiert und kuratiert hat, dokumentiert unterschiedliche Phasen des zurückliegenden Jahres, umfasst bisher etwa 300 Exponate und wächst weiter…

Mehr…