Johanna Eck & Wir

"Die Menschen, so will es mir scheinen, bilden eine große Einheit, und wo sie einander unrecht tun, schlagen sie sich selbst und allen ins Gesicht."

Johanna Eck, Gerechte unter den Völkern

Schule in Pandemiezeiten – von Warnstufen und Farben

Ähnlich wie für die allgemeinen Pandemie-Regeln, gibt es auch für die Berliner Schulen einen Stufenplan, der mit ampelähnlichen Farbkennungen signalisiert, auf welcher Warn- bzw. Schutzstufe sich eine Schule befindet und die entsprechenden Regelungen festlegt und über die man sich auf den Seiten der Senatsverwaltung detailliert informieren kann:

https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/schule/

Über den jeweils aktuellen Stufenplan-/Warnstufen-Status für die Johanna-Eck-Schule informieren wir hier auf der Startseite unseres Internetauftritts und auf den bewährten elektronischen Informationskanälen unserer Schule.

In den zurückliegenden Monaten hat sich das Prinzip „Auf Nummer sicher(er) gehen!“ an der Johanna bewährt., bei dem wir immer dort, wo es sinnvoll und hilfreich erscheint, als Schulgemeinschaft etwas mehr machen als von uns verlangt wird. Darauf führen wir auch zurück, dass wir wenige Schüler*innen und Lerngruppen in den letzten Monaten nach Hause schicken, bzw. wegen Quarantäne ins HomeLearning schicken mussten. Zu diesen Johanna-spezifischen Pandemie-Regelungen gehörten zum Beispiel die veränderten Einlassregeln und das verständliche und deshalb einprägsame Prinzip „Maske auf – überall außerhalb des Klassenraums!“  Die einzelnen Regeln finden sich in unserem Pandemie-Alphabet.  Auch künftig werden wir diesen Weg der besonderen Vorsicht und Rücksichtnahme miteinander gehen.

Aufgrund der Entwicklungen der vergangenen Wochen gibt es einen auf den Corona-Stufenplan abgestimmten aktualisierten Musterhygieneplan für alle weiterführenden Schulen.

Die Einstufung unserer Johanna-Eck-Schule ist aktuell auf grün. Bei Änderung finden Sie die dann geltende Einstufung hier vor.

Den neu geltende Handlungsrahmen für das Schuljahr 2021/22 finden Sie hier.

Nachrichten

Nachrichten

Johanna und ALBA wetten zusammen gegen den Klimawandel!

An der bundesweiten ‚Klimawette‘ beteiligt sich auch die Schulgemeinschaft der Johanna – in unterschiedlichen Formaten und mit unterschiedlichen Projekten und Partnerschaften; die Klimawettenpartnerschaft mit ALBA Berlin ist eine der prominenteren Projektaktivitäten.

Mehr

„Corona-Hinweis“ zum Eltern-Schüler-Sprechtag am 29.10.

Nicht für die Johanna-Schulfamilie, aber im Sinne der Pandemie-Regelungen gelten alle außer unseren Schüler*innen und Beschäftigten als „schulfremde“ Personen, die unser Schulgebäude/-gelände nur mit einem sogenannten „3-G-Nachweis“ (geimpft, genesen oder getestet) betreten dürfen.

Mehr

Herzlichen Glückwunsch, unserer ‚Aula-Namenspatin‘ Fatma Said!

Am Wochenende erhielt die in Ägypten geborene Sopranistin Fatma Said den Nachwuchs-Preis im Opus-Klassik-Award. Fatma Said, die in Berlin Gesang studierte, ist seit einem halben Jahr Namenspatin der Aula an der Johanna-Eck-Schule. Sie war über die Anfrage der Raumbenennung zunächst überrascht, stimmte dann aber gerne zu, als sie vom Konzept der Johanna erfuhr.

Mehr

Schüler*innen stimmen demokratisch, bodenständig und ‚trendsicher‘ ab!

Bei den Juniorwahlen 2021 (in denen von Schüler*innen zu den Bundestagswahlen und den Abgeordnetenhauswahlen abgestimmt werden konnte) wählten unsere Kids bodenständig und „trendsicher“, soll heißen: sehr ähnlich zu den Ergebnissen der „großen“ Parlaments vom 26. September, was sie von den Juniorwählenden an Gymnasien teilweise unterscheidet. Das mag mit dem für manche deutlich näher liegenden Einstieg ins Berufsleben zusammenhängen, aber sicher auch mit anderen Faktoren. Wegen der zeitlichen Reihenfolge (Juniorwahlen am 17.09. Parlamentswahlen am 26.09.) könnte man augenzwinkernd zusammenfassen: Berlin und Deutschland wählen ähnlich wie die Schüler*innen der Johanna.

Mehr

Johannas Karrieretag: „We want you!“

...am 08.10.2021 startet unsere hauseigene Berufsmesse: der Markt der Möglichkeiten in der Aula. An diesem Tag können unsere Schüler*innen mit Betrieben ins Gespräch kommen und die Chance nutzen, Fragen zu stellen, Infos zu Ausbildungen und Praktika zu sammeln und Bewerbungen für einen Ausbildungs- oder Praktikumsplatz gleich vor Ort an die zuständigen Personen abgeben.

Mehr

Nice 2 meet U: Johanna ‚Live‘!

Johanna, Du hier und nicht in Hollywood? Okay, nicht in Hollywood, aber immerhin: Um uns kennenlernen zu können, hat eine professionelle Regisseurin, die sich unserer Schule verbunden fühlt, eine Kurzreise durch unser Johanna-Universum als Film gestaltet, den wir hier vorstellen und zeigen. Danach werden wir in lockerer Folge auch Einzelclips zu einzelnen Themen und Bereichen unseres Schullebens veröffentlichen. So entsteht dann, sozusagen auch als filmische Version, der angekündigte virtuelle Tag der offenen Tür, die digitale Alternativ-Version zum eigentlich für den realen ‚TdoT‘ vorgesehenen Datum, dem 7. November 2020.  Wir wünschen Ihnen und Euch viel Spaß beim filmischen ‚Meet&Greet‘ mit unserer Johanna: Nice 2 meet U!

 „Wem gehört die Johanna? Uns!“ Schüler*innen präsentieren ihre Schule:*

Gestatten? Johanna! Der Schulleiter stellt unsere Schule vor!:*

Mach! Dein! Ding! Besuch in der WAT-Holzwerkstatt:*

Jede*r ist Künstler*in – aber manche entdecken das erst an der Johanna!*

Science-Girls (…und Jungs natürlich auch) laden ein zum NaWi-Unterricht:*

Fakten, Fakten, Fakten: Unsere Johanna „auf den Punkt (Powerpoint) gebracht“

Andere wissen auch, wie „Gute Schule“ geht…**

*externe Youtube-Links,   ** externer Link zum Podcast „Schuldialoge;  für die anderen Inhalte des Anbieters übernehmen wir kein Gewähr