Johanna Eck & Wir

"Die Menschen, so will es mir scheinen, bilden eine große Einheit, und wo sie einander unrecht tun, schlagen sie sich selbst und allen ins Gesicht."

Johanna Eck, Gerechte unter den Völkern

Schule in Pandemiezeiten: Von Warnstufen und Ampeln

Ähnlich wie für die allgemeinen Pandemie-Regeln, gibt es auch für die Berliner Schulen einen Stufenplan, der mit ampelähnlichen Farbkennungen signalisiert, auf welcher Warn- bzw. Schutzstufe sich eine Schule befindet und die entsprechenden Regelungen festlegt, und über die man sich auf den Seiten der Senatsverwaltung detailliert informieren kann:

https://www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/corona_stufenplan_fuer_berliner_schulen__senbjf.pdf

Über den jeweils aktuellen Stufenplan-/Warnstufen-Status für die Johanna-Eck-Schule informieren wir hier auf der Startseite unseres Internetauftritts und auf den bewährten elektronischen Informationskanälen unserer Schule.

Ab Donnerstag, den 29. Oktober wird in einer wöchentlichen Abstimmung zwischen Senatsverwaltung, ihren regionalen Schulaufsichten, den Gesundheitsämtern und den einzelnen Schulen festgelegt, welche Warnstufe für welche Schule bis zur nächsten Festlegung gilt. Am Montag nach den Herbstferien starten alle Berliner Schulen präventiv auf der Warnstufe Gelb („Regelunterricht mit verstärkten Hygienevorschriften“), die sich mit den bei uns bereits schulspezifisch eingeführten Regelungen decken. Alle Regelungen des Stufenplans gelten unter Voraussetzung, dass kein genereller Lockdown/keine allgemeinen Schulschließungen angeordnet werden, die dann natürlich Vorrang hätten und das Alternativ-Szenario mit HomeLearning bzw. “schulisch angeleitetes Lernen zu Hause“ (saLzH) auslösen würden.

In den zurückliegenden Monaten hat sich das Prinzip „Auf Nummer sicher(er) gehen!“ an der Johanna bewährt., bei dem wir immer dort, wo es sinnvoll und hilfreich erscheint, als Schulgemeinschaft etwas mehr machen als von uns verlangt wird. Darauf führen wir auch zurück, dass wir wenige Schüler*innen und Lerngruppen in den letzten Monaten nach Hause schicken, bzw. wegen Quarantäne ins HomeLearning schicken mussten. Zu diesen Johanna-spezifischen Pandemie-Regelungen gehörten zum Beispiel die veränderten Einlassregeln und das verständliche und deshalb einprägsame Prinzip „Maske auf – überall außerhalb des Klassenraums!“  Die einzelnen Regeln finden sich in unserem Pandemie-Alphabet.  Auch künftig werden wir diesen Weg der besonderen Vorsicht und Rücksichtnahme miteinander gehen.

Die Einstufung unserer Johanna-Eck-Schule für die Schulwoche vom 02. bis 06. November wurde an diesem Donnerstag von der Schulaufsicht im Einvernehmen mit unserer Schule auf die Warnstufe mit der Farbkennung „Orange“ festgelegt.

Nachrichten

Nachrichten

Unsere Johanna ist jetzt auf Stufe „Orange“ …

Aktuell wird der „Corona-Status“ der allgemeinbildenden Schulen jeweils donnerstags für die Folgewoche festgelegt. Die dafür festgelegten einfachen Farbkennungen sind im Stufenplan der Senatsverwaltung festgelegt, in dem zu jeder Farbkennung abgestufte Maßnahmen verbindlich festgelegt sind, die wir zum anderen durch abgestimmte Selbstverpflichtungen ergänzen, wie zum Beispiel die seit dieser Woche bei uns geltende Maskenpflicht auch während der Unterrichtszeit, die von allen Beteiligten bravourös und überwiegend klaglos realisiert wird.

Mehr

Corona-Einstufung der Johanna nach Stufenplan Senatsverwaltung und nach Prinzip: „Miteinander Verantwortung füreinander übernehmen!“

Die für die Schulen zuständige Senatsverwaltung hat einen praktikablen Stufenplan mit einer „erweiterten Warn-Ampel“ entwickelt, an dem sich die jetzt nach den Herbstferien wöchentlich stattfindende Einstufung der einzelnen Schulen verlässlich orientieren werden – immer in Abstimmung mit der zuständigen Schulaufsicht. Wir sind sehr froh, dass unsere regionale Schulaufsicht das Verfahren ebenso ausgewogen wie risikobewusst führt und Vertrauen in unsere schulspezifischen Maßnahmen.

Mehr

Nächster Nachschreibe-Termin: Sonnabend, 31. Oktober 2020!

Wer eine Klassenarbeit, einen Test oder eine andere schriftliche Prüfungsleistung wegen Krankheit oder aus anderem wichtigen Grund versäumt hat, kann diese Leistung an der Johanna bei einem Nachschreibetermin erbringen, wenn rechtzeitig vor dem Nachschreibetermin eine von der Schule akzeptierte Begründung vorgelegt und die Fehlzeit auf entschuldigt gestellt wurde. Die Schüler*innen bekommen dann eine Einladung zum jeweils nächsten schulweiten Nachschreibe-Termin.

Mehr

Unterrichtsbeginn nach den Herbstferien

Zur Regelung der ersten Schulwoche nach den Herbstferien gemäß aktuellem Pandemie-Stufenplan der Senatsverwaltung findet am Montag, nach den Herbstferien zunächst eine Dienstbesprechung statt. Der Unterricht für die Schüler*innen beginnt um 10:30 Uhr, also nach der ersten Hofpause.

Mehr

Glückwunsch zur Gemeinnützigkeit!

Unser Kooperationspartner auf dem Gebiet der Begabungs- und Lernförderung, der schulnahe Bildungsverein ‚JES (Johanna Education Support) e.V‘, der außerdem dankenswerterweise die Trägerschaft für unseren neuen Bücherfonds und unsere im Aufbau befindliche Schüler*innen-Bibliothek übernimmt...

Mehr

Hereinspaziert? Immer gerne, aber leider: derzeit nicht live!

Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen und ihre Familien sind an unserer Schule jedes Jahr herzlich eingeladen, uns am Tag der offenen Johanna-Eck-Schultüren kennenzulernen:

Unser Tag der offenen Tür für das Schuljahr 2020/21 war geplant für den 7. November 2020, 10-13 Uhr. Inzwischen hat sich das Corona-Geschehen aber so entwickelt, dass wir keine Live-Version werden anbieten können/dürfen. Das ist natürlich sehr schade, weil die Vorbereitungen schon weit gediehen waren.

Wir haben uns aber entschlossen, die bereits eingesetzte Energie keinesfalls verpuffen zu lassen und sind – weil auch eine Verschiebung bis zu einem Termin vor dem Anmeldezeitraum aktuell wenig aussichtsreich erscheint –  gerade dabei, eine virtuelle Version zu entwickeln, die dann sozusagen als „Tag des offenen Bildschirms“ besucht werden kann – allerdings wahrscheinlich nicht schon ab dem ursprünglich angesetzten Datum, also dem 7. November. Schauen sie einfach online wieder vorbei.

Das Plakat entstand in unserem Fachbereich Kunst 
© Florian Bruns, 2020