Johanna Eck & Wir

"Die Menschen, so will es mir scheinen, bilden eine große Einheit, und wo sie einander unrecht tun, schlagen sie sich selbst und allen ins Gesicht."

Johanna Eck, Gerechte unter den Völkern

Service-Links

Handyregeln

Dem einen oder der anderen sind die Details der Regeln von Handys und anderen elektronischen Endgeräten in der Johanna-Eck-Schule (JES) offenbar nicht mehr gut im Gedächtnis. Deshalb lohnt es sich, auch zu Hause nochmal zu besprechen, unter welchen Bedingungen man das Handy – ausgestellt – an der JES dabei haben darf und in welchen Situationen der Handy-Gebrauch mit vorheriger Erlaubnis ausnahmsweise an unserer Schule zulässig ist und in welchen nicht; und besonders wichtig: wie man den Einzug von elektronischen Endgeräten vermeidet, bzw. welche Rückgabe-Regeln für eingezogene Handys gelten.

Mehr

Abwesenheitsmeldung

Kann Ihr Kind aus wichtigem Grund, zum Beispiel Krankheit, Ansteckungsgefahr, unabweisbarer Behörden-Termin nicht in die Schule kommen, müssen Sie es am ersten Abwesenheitstag – bitte vor Unterrichtsbeginn – abwesend melden. Bitte schicken Sie eine Mail an die dafür an der Schule eingerichteten Jahrgangsadressen Adressen. Bitte nennen Sie in der Mail: Name und Vorname Ihres des Kindes, seine/ihre Klasse und den Grund an. Ist bereits absehbar, dass das Kind am nächsten Tag noch nicht wieder in die Schule kommen können wird, bitte darauf hinweisen und voraussichtliche Dauer der Anwesenheit angeben.

Mehr

Beurlaubungen

Beurlaubungsanträge sind rechtzeitig vorab und schriftlich mit Unterschrift des/der Erziehungsberechtigten zu stellen. Eine einfache Mail genügt nicht. Die Beurlaubung gilt erst als erteilt, wenn Sie Ihnen schriftliche bestätigt wird: bei Beurlaubungen für einen oder zwei tage, durch die Klassenleitung, bei Beurlaubungen für drei oder mehr tage per Brief durch die Schulleitung. Eine Ablehnung des Antrags auf Beurlaubung, z.B. aus pädagogischen Gründen, wird Ihnen in jedem Falle schriftlich mitgeteilt.

Mehr