Johanna Eck & Wir

"Die Menschen, so will es mir scheinen, bilden eine große Einheit, und wo sie einander unrecht tun, schlagen sie sich selbst und allen ins Gesicht."

Johanna Eck, Gerechte unter den Völkern

Alle Nachrichten

Kick it like Beckham? Cricket@Johanna!

Eine besondere Sport-Kooperation erschien an Johannas Sport-Horizont mit dem Deutsche Cricket Union-Sporttag, der zum Schuljahresende an der Johanna-Eck-Schule stattfand: Auf Initiative unseres Fachleiters Sport besuchte ein Coaching-Team der Deutschen Cricket Union (DCU) die Johanna-Eck-Schule und brachte 100 Schülerinnen und Schülern die Sportart Cricket in Theorie und Praxis näher. Das passte ausgezeichnet zu unserer Initiative, künftig in einer guten Mischung aus Einzel- und Mannschaftssportarten mit interessanten Kooperationspartnern aus Profi-Sport, Vereins-/Breiten-Sport und nicht-organisierten Sportinitiativen einen attraktiven und nicht alltäglichen Mix von Sportarten an der Johanna zu etablieren, die Alle gemeinsam haben, dass sie nicht nur sportliche Chancen eröffnen, sondern auch charakterliche Tugenden fördern, die sowohl dem individuellen Bildungserfolg als auch dem School Spirit fördern, wie zum Beispiel: Teamgeist, individuelle Leistungsbereitschaft, Durchhalte-Vermögen/Resilienz und und und…

Mehr

Die Welt nach Hause holen

Unsere interkulturelle Partnerorganisation sucht noch Gastfamilien für nette Schüler*innen aus Südamerika (Brasilien, Ecuador, Mexiko) und Europa (Italien und Tschechien), die in Deutschland zeitweise zur Schule gehen werden. Die Familienmitglieder auf Zeit sprechen unterschiedlich gut Deutsch, sind aber immer kulturell offen und wissbegierig.

Mehr

Johanna auf neuen Wegen und – neuen Gleisen!

Vor dem Hintergrund des in einigen Branchen schon bestehenden, in anderen Wirtschaftsbereichen mit Wucht nahenden heraufziehenden Fachkräftenagels sucht die Johanna nach neuen Berufschancen und Kooperationspartnern für ihre Kids – und findet sie auch, da inzwischen auch die Johanna als attraktiver Kooperationspartner von Unternehmen wahrgenommen und angesprochen wird; dies nicht zuletzt, weil wir allseitig zu erkennen gegeben haben, dass die mehrfach ausgezeichnete Berufsorientierung auch mit Beginn der Gymnasialen Oberstufe fortgesetzt werden soll. Schließlich öffnet ein Abitur auch interessante Zusatz-Möglichkeiten wie Duale Studiengänge.  Hier sieht man ein schönes Beispiel für diese Kooperationen…

Mehr

Hinweis zu Schulbescheinigungen

Die berlinweite Schuldatenbank generiert Schulbescheinigungen, unabhängig vom jeweiligen Ausstellungsdatum, nur mit Gültigkeit bis zum offiziellen Schuljahresende (jeweils der 31. Juli). Deshalb werden nach Sommerferienbeginn bis zum Beginn des neuen Schuljahr keine Schulbescheinigungen mehr ausgestellt. Die Schulbescheinigungen für das neue Schuljahr erhalten Erziehungsberechtigte am ersten Elternabend der Klasse ihres Kindes.

Mehr

Danke, Elif!

Mit dem Ende des Schuljahres haben unsere bisherigen 10. Klassen die Johanna verlassen, darunter auch unsere bisherige Schulsprecherin Elif. Sie hat nicht nur im zurückliegenden Schuljahr, sondern auch im Schuljahr zuvor als stellvertretende Schulsprecherin engagiert, konstruktiv und erfolgreich ihre Funktion ausgefüllt und damit wesentlich zum Erfolg der Johanna-Eck-Schule als Ganzes beigetragen. Dafür danken wir als Schulgemeinschaft sehr herzlich und wünschen ihr für die Zukunft alles erdenklich Gute – und uns, dass ihr die Zeit an der Johanna ein gutes Fundament sein möge für die weiteren Lebensbausteine.

Mehr

Schuljahr 2022/23: Bewährtes fortsetzen, Neues ergänzen

Zum neuen Schuljahr werden wir an der Johanna alles fortsetzen, was sich für die Schulfamilie insgesamt wie auch für die Fokussierung der Kids auf gleichzeitig interessante und realistische Zukunftsziele bewährt hat. Und wir werden neue Komponenten ergänzen, die uns in gemeinsam in der in der Erfolgsspur halten und wiederum mehr und zusätzliche Schüler*innen in eine persönliche Erfolgsspur bringen können. Alle Initiativen folgen dem Motivations-Prinzip „fördern und fordern“.

Mehr

Sommergruß des Schulleiters

Liebe Schüler*innen, liebe Erziehungsberechtigte/Eltern, liebe Mitarbeitende, allen Mitgliedern unserer Schulfamilie an der Johanna wünsche ich einen schönen, erholsamen Sommer, ob an einem Berlin-Brandenburgischen See, in den Bergen (dann wohl eher weiter weg ) - ob bei Oma und Opa in „jwd“ oder komplett reisestressfrei in Balkonien. Die Hauptsache und mein wichtigster Wunsch: Alle kehren gesund und mit aufgeladenen Batterien für ein neues und engagiertes Schuljahr zurück. Wir haben viel vor! Allen, deren Lebensweg sich an anderen Orten fortsetzt, wünsche ich natürlich auch im übertragenen Sinne „Gute Reise!“ und auf jeden Fall: alles Gute auf allen weiteren Stationen: Vergesst Eure Johanna nicht…

Mehr

Danke, danke, danke!

Zum Schluss des Schuljahres möchten wir keinesfalls versäumen, auch nach außen sichtbar allen Mandats- und Funktionsträger*innen sehr herzlich zu danken, die uns im zurückliegenden Schuljahr Aufmerksamkeit schenkten und für unsere zahlreichen Initiativen und Projekte Unterstützung gewährten – immer engagiert und ganz oft erfolgreich. Dazu gehörten ganz oft die ehrenamtlich für den Bezirk Tempelhof-Schöneberg mannigfach und engagierten Bezirksverordneten und Bürgerdeputierten, Mandatsträger*innen des Landtags/Berliner Abgeordnetenhauses (inklusive Präsident), des Bundestags, des Europaparlaments…

Mehr

It’s a boy!…

...aller guten Dinge sind drei! Inzwischen gratulieren wir unserem Schulleiter und seiner Familie einfach ganz herzlich als Johanna-Schulfamilie zum dritten Kind; und freuen uns mit ihm, seiner Frau und den beiden „großen“ Brüdern, dass das vorläufige Nesthäkchen wohlbehalten und selbstbewusst seinen Weg in die Welt gefunden hat. Längenmaße, Gewichtsangaben etc. werden aus Datenschutzgründen nicht mitgeteilt, soviel aber dürfen wir verraten: es ist aus unserer ganz subjektiven Schulfamilien-Sicht aktuell das berlinweit süßeste Baby! Wir sind aber gerne bereit zu konzedieren, dass zeitgleich vergleichbar süße Babys in Berlin zur Welt gekommen sein könnten.

Mehr

Bundesministerin Lisa Paus besucht die Johanna

Ursprünglich war der Besuch vor allem geplant, weil sich die neue Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und ihre Stabsstelle für Geflüchtete speziell über die Situation junger Geflüchteter aus der Ukraine und über das das besondere Konzept der Johanna für die hybride, bilinguale Beschulung der Jugendlichen aus der Ukraine zu informieren, aber ein aktueller Zusatzpunkt ergab sich….

Mehr

Sommerfest(e) der Johanna

Zu schönen Familientraditionen gehören Feste, die als Erlebnis schön sind und als Erinnerung fortdauern und Ankerpunkte des familiären Gedächtnisses sind und bleiben. Wir alle kennen das von allgemeinen und familiären Festtagen und erfreuen uns fast immer auch nach vielen Jahren noch daran. In diesem J startet die Johanna – wie immer frisch und kreativ – eine solche Tradition, nämlich ein Sommerfest, das jährlich stattfinden wird, bis 2026 stets am 04. Juli, also immer mehr oder weniger kurz vor den jeweiligen Sommerferien als schönen Ausklang des Schuljahres, und immer mit einem besonderen Gast – in diesem Jahr Bundesfamilienministerin Lisa Paus…

Mehr

Congratulations! The Big Challenge: and the winners are…

Im Englisch-Sprachenwettbewerb ‚The Big Challenge‘, in dem die persönliche Herausforderung und Leistung im Vordergrund steht, nicht primär der Vergleich in Grammatik, o.ä., nahmen auch dieses Jahr wieder Schüler*innen der Johanna teil – und gewannen auch Preise. Wir gratulieren: Well done, kids!

Mehr

Lars (Rauchfuß, MdA, SPD) trifft Johanna

Der Direktabgeordnete  im Berliner Abgeordnetenhaus Lars Rauchfuß, der in der aktuellen Parlamentsperiode für die SPD-Fraktion Mitglied im Hauptausschuss und stellv. Vorsitzende(r) im Unterausschuss ‚Bezirke, Personal/Verwaltung, Produkthaushalt/Personalwirtschaft‘ aktiv ist und nach eigenem Bekunden bereits vor der Wahl  darauf hinwies, ein eventuelles Mandat ebenso wie Ausschussmitgliedschaften nicht nur für landesweite Initiativen nutzen zu wollen, sondern auch für Leuchtturmprojekte in seinem Heimatbezirk sicherte bei seinem Besuch der Johanna umfassende Unterstützung zu…

Mehr

Maren (Jasper-Winter, MdA, FDP) trifft Johanna

Als FDP-Politikerin hatte sie zwar wenig Chancen, ihren Wahlkreis direkt zu gewinnen, das tat und tut ihrem Elan im und um das Abgeordnetenhaus, in dem sie als Listenkandidatin ein Mandat erobern konnte, aber keinerlei Abbruch. Im Gespräch mit dem Schulleiter der Johanna informierte sie sich über innovative Konzepte der Johanna und sagte zu, dafür auch in ihrer Fraktion und Partei um Unterstützung dafür zu werben. Wir freuen uns über den weiteren Austausch!

Mehr